Aktuell im Ärzteblatt

Schwerpunkt im Ärzteblatt 09/22

Montag, 2. Mai 2022

Gefäßmedizin in Rheinland-Pfalz

Akademie für Ärztliche Fortbildung

Schon in der Antike und besonders ab dem 19. Jahrhundert führten mutige Chirurgen Eingriffe an den Blutgefäßen durch, die letztlich heute zu einer sehr effektiven und heilsamen Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin geführt haben. All die Experimente, Entwicklungen und Fortschritte der Gefäßchirurgie waren nur möglich durch die Erfindungen der Anästhesie im 19. Jahrhundert, Cocain zur Lokalanästhesie, Chloroform-, Äther- und Lachgas-Narkose, die Erfindung der Angiographie, der Entdeckung des Heparins zur Verhinderung intraoperativer Thrombosen und der Intensivmedizin. Heute kommt den Gefäßerkrankungen eine wachsende Bedeutung zu. [weiterlesen]

Schwerpunkt im Ärzteblatt 08/22

Mittwoch, 3. August 2022

Ein Jahr nach der Flut

Alternative auf private Kosten

Die Flut-Betroffenen kämpfen sich weiter durch; doch der Wiederaufbau stockt und Normalität scheint noch weit entfernt. Die Stimmung in den Regionen schwankt zwischen Optimismus, Verzweiflung und Ohnmacht. Die Gründe: bürokratische Hemmnisse, ausbleibende Hilfszahlungen, fehlende Handwerker und explodierende Preise. Wie sieht es ein Jahr nach der verheerenden Flutnacht in den Regionen aus und wie geht es den betroffenen Ärztinnen und Ärzten? [weiterlesen]

Schwerpunkt im Ärzteblatt 07/22

Montag, 2. Mai 2022

Herzlichen Glückwunsch

Akademie für Ärztliche Fortbildung

Sie ist ein wichtiger Garant dafür, Ärztinnen und Ärzten lebenslanges Lernen mit guten Angeboten zeitnah und unbürokratisch zu erleichtern: Unsere Akademie für Ärztliche Fortbildung in Rheinland-Pfalz kümmert sich seit einem halben Jahrhundert um zuverlässige und zukunftsorientierte Angebote. Sie konzipiert nicht nur seit 50 Jahren Veranstaltungen, führt sie durch und evaluiert sie. Sie prüft auch externe Fortbildungsveranstaltungen für Akkreditierungen. Eine Zeitreise von den Anfängen über die Gegenwart bis in die Zukunft der Akademie. [weiterlesen]

Schwerpunkt im Ärzteblatt 06/22

Dienstag, 7. Juni 2022

Medizinstudium im Ausland

Alternative auf private Kosten

Plätze für das Medizinstudium sind in Deutschland begehrt und umkämpft. Die Nachfrage übersteigt das tatsächliche Angebot bei weitem.
Die Alternativen: eine jahrelange Überbrückungszeit oder ein Studium an einer Privat-Uni oder im Ausland.

Das Medizinstudium im Ausland als Alternative auf private Kosten?

[weiterlesen]

Schwerpunkt im Ärzteblatt 05/22

Montag, 2. Mai 2022

Präventions-Engagement

Das Ziel der Palliativmedizin

Präventions-Engagement: zwischen Erfolg und Sisyphusarbeit. Prävention gehört zu den vier Säulen im deutschen Gesundheitssystem; ihr kommt daher große Bedeutung zu. Ärztinnen und Ärzte leisten hierfür einen wichtigen Beitrag.
Sie haben eine Schlüsselrolle inne, den Einzelnen zu motivieren. [weiterlesen]

Schwerpunkt im Ärzteblatt 04/22

Freitag, 1. April 2022

Faktencheck

Gut ein Jahr ist es her, dass Rheinland-Pfalz seine Landesregierung neu gewählt hat. Der 188-seitige Koalitionsvertrag „Zukunftsvertrag Rheinland-Pfalz – 2021 bis 2026“ sieht für den Bereich „Gesundheit“ sechs Seiten vor. Unser Ärzteblatt hat mit einem umfangreichen Fragenkatalog bei der Landesregierung nachgehakt, welche Schritte hierfür bereits in Umsetzung sind und wie der Stand der Dinge aktuell ist. [weiterlesen]

Schwerpunkt im Ärzteblatt 03/22

Dienstag, 1. März 2022

Das Ziel der Palliativmedizin

Bestmögliche Lebensqualität bis zum Tod: Das ist das Ziel der Palliativmedizin. Ganz wichtig dabei: Palliativmedizin soll früh einsetzen und nicht erst am Lebensende. Denn Palliativmedizin ist für Patientinnen und Patienten mit einer fortschreitenden unheilbaren Erkrankung eine wichtige Unterstützung. Wir zeigen Ihnen wie allgemeine und spezialisierte Palliativversorgung landesweit zusammenarbeiten. [weiterlesen]

Schwerpunkt im Ärzteblatt 02/22

Dienstag, 1. Februar 2022

Die App vom Arzt

Die App auf Rezept ist eine noch recht neue Facette der Digitalisierung im Gesundheitswesen. Ein guter Unterstützer, loben die einen.
Zu unbekannt, sagen die anderen. Doch welche Einsatzmöglichkeiten gibt es und wie können Ärztinnen und Ärzte sie verordnen? [weiterlesen]

Schwerpunkt im Ärzteblatt 01/22

Montag, 3. Januar 2022

Willkommen im Leben

Die allermeisten Geburten verlaufen noch problemlos, doch die Versorgung von Schwangeren wird immer schwieriger: Geburtskliniken schließen in großem Ausmaß, die Wege werden immer weiter und die Kliniken, die noch Geburtshilfe betreiben, kommen an ihre Personal- und Kapazitätsgrenzen.
Und: Sie können in den geburtshilflichen Abteilungen kaum noch kostendeckend arbeiten. [weiterlesen]

Schwerpunktthemen aus den Vorjahren

Schwerpunkte im Ärzteblatt 2021

Schwerpunkt im Ärzteblatt 12/21

Mittwoch, 1. Dezember 2021

Suchthilfe

Die Substitutionsbehandlung ist heute bei Opiatabhängigkeit die Behandlung der ersten Wahl. Doch substituierende Ärztinnen und Ärzte zu finden, ist schwierig. Die Substitutionsbehandlung hat sich in Rheinland-Pfalz auf ganzer Linie bewährt. Sie verläuft auf hohem Niveau und erreicht einen hohen Anteil der Opiatabhängigen. Aber immer weniger Ärztinnen und Ärzte bieten Substitution an. Folge: Die Zahl von Substituierten in den verbleibenden Praxen wird immer höher. [weiterlesen]

Schwerpunkt im Ärzteblatt 11/21

Donnerstag, 4. November 2021

Modernisierung der Weiterbildungsordnung

Nur mit guter Weiterbildung werden wir weiterhin gute Ärztinnen und Ärzte haben. Daher ist es wichtig, die Weiterbildungsordnung immer wieder zu modernisieren. Mit der neuen Reform wird es einen Systemwechsel geben: Künftig stehen Kompetenzen im Mittelpunkt und weniger Zeiten und Zahlen. Klar ist aber auch: Weiterbildung braucht mehr Wertschätzung. Und: Gute Weiterbildung kostet auch Zeit und Geld. [weiterlesen]

Schwerpunkt im Ärzteblatt 10/21

Montag, 4. Oktober 2021

Diesen Monat ist Ärztekammer-Wahltag

Alle fünf Jahre sind die rheinland-pfälzischen Ärztinnen und Ärzte aufgerufen, ihre Stimme für die neue Zusammensetzung der Ärzte-Parlamente abzugeben.
Die Landesärztekammer Rheinland-Pfalz ist die starke Selbstverwaltung, die sich für die Kolleginnen und Kollegen einsetzt. Die einzelnen Abteilungen der Landesärztekammer arbeiten Hand in Hand, um allen Mitgliedern zur Seite zu stehen. Die Aufgaben der Kammer sind sehr facettenreich. [weiterlesen]

Schwerpunkt im Ärzteblatt 09/21

Mittwoch, 1. September 2021

Flutnacht in Rheinland-Pfalz

Inzwischen sind seit der furchtbaren Flutnacht, in der der Regen einfach kein Ende nahm, einige Wochen vergangen. Der Wiederaufbau hat begonnen. Das verheerende Unwetter hatte in wenigen Stunden zerstört, was über Jahrzehnte aufgebaut wurde, und eine Schneise der Verwüstung und der Trauer hinterlassen. Doch die Solidarität und die Hilfsbereitschaft sind unglaublich. Es besteht ein enormer Zusammenhalt. Für die vielen, vielen Geldspenden, die für die von der Flut betroffenen Kollegen eingegangen sind, bedanken wir uns ganz herzlich. [weiterlesen]

Schwerpunkt im Ärzteblatt 08/21

Donnerstag, 1. Juli 2021

Entwicklung der Herzmedizin

Absolutes Novum beim Deutschen Ärztetag: Erstmals hat das Ärzteparlament aufgrund der aktuellen Corona-Auflagen ausschließlich als Online-Tagung stattgefunden. Die digitale Premiere ist geglückt – auch wenn die Technik manchmal leicht ruckelte. Doch den Diskussionen während der zweitätigen Arbeitssitzungen tat dies keinen Abbruch. [weiterlesen]

Schwerpunkt im Ärzteblatt 07/21

Donnerstag, 1. Juli 2021

124. Deutscher Ärztetag

Absolutes Novum beim Deutschen Ärztetag: Erstmals hat das Ärzteparlament aufgrund der aktuellen Corona-Auflagen ausschließlich als Online-Tagung stattgefunden. Die digitale Premiere ist geglückt – auch wenn die Technik manchmal leicht ruckelte. Doch den Diskussionen während der zweitätigen Arbeitssitzungen tat dies keinen Abbruch. [weiterlesen]

Schwerpunkt im Ärzteblatt 06/21

Dienstag, 1. Juni 2021

Organspende

Organspende: ein Thema, vor dem sich noch immer viele Menschen drücken. Dabei ist der Wunsch, erkrankte Organe durch gesunde austauschen zu können, ein alter Traum der Menschheit. Heutzutage kann dieser Traum Wirklichkeit werden: Vielen schwer kranken Menschen, deren eigene Organe versagen, kann dank einer Organspende geholfen werden.
Darum ist es wichtig, sich mit Organspende zu beschäftigen und sich hierzu seine eigene Meinung zu bilden: Ja oder Nein? Diese Entscheidung trifft jeder persönlich. Und im Idealfall dokumentiert sie jeder in einem Organspendeausweis. Das schafft Klarheit – im Ernstfall auch für die eigenen Angehörigen. [weiterlesen]

Schwerpunkt im Ärzteblatt 05/21

Freitag, 30. April 2021

Übergang in die Erwachsenenmedizin

Eine doppelte Herausforderung haben chronisch kranke Jugendliche zu bewältigen. Sie müssen beim Erwachsenwerden ihre chronische Krankheit integrieren. Das ist auch für die medizinische Betreuung eine Herausforderung. Und: Die Jugendlichen müssen mit Erreichen ihrer Volljährigkeit von der ihnen bislang vertrauten Kindermedizin in die Erwachsenenmedizin überführt werden. Diese Transition bedeutet weit mehr als nur den Arzt/die Ärztin zu wechseln. Transition ist ein längerer, multidisziplinärer Prozess, der die Jugendlichen in die neue Situation begleitet. [weiterlesen]

Schwerpunkt im Ärzteblatt 04/21

Donnerstag, 1. April 2021

Corona-Pandemie

Der Kampf gegen die Corona-Pandemie hat den Ausnahmezustand fast zum Normalzustand gemacht. Weltweit kämpfen die Länder mit der gewaltigen Aufgabe, die Pandemie zu beenden. Was anfangs noch als kleiner unbekannter Virus in China – und somit ganz weit weg von Deutschland – schien, entwickelte sich rasch zu einer weltweiten Krise. In unserem Schwerpunkt schildern Gesundheitspartner aus dem ambulanten und dem stationären Bereich sowie aus dem Öffentlichen Gesundheitsdienst ihre Erfahrungen. [weiterlesen]

Schwerpunkt im Ärzteblatt 03/21

Montag, 1. März 2021

Landtagswahlen 2021

Bei den Wahlprogrammen der Parteien, die derzeit im Landtag vertreten sind, nimmt für die diesjährige Landtagswahl in Rheinlandpfalz das Thema Gesundheit breiten Raum ein.

Wir haben die Wahlprogramme durchleuchtet und mit 16 Wahlprüfsteinen nachgehakt.
Die zum Teil redaktionell gekürzten Antworten der angefragten Parteien bieten interessante Einblicke. [weiterlesen]

Die ungekürzten Langfassungen der Antworten der Parteien können Sie hier nachlesen: PDF

Schwerpunkt im Ärzteblatt 02/21

Montag, 1. Februar 2021

Peer Review

Der kollegiale Austausch auf Augenhöhe ermöglicht neue Blickrichtungen. Qualitätssicherung im Krankenhaus ist eigentlich nichts Neues; seit vielen Jahren kommen verschiedene interne und externe Maßnahmen zum Einsatz. Doch das Peer-Review-System, das sich derzeit auf die Intensivmedizin konzentriert, ist etwas ganz Besonderes: Gleiche prüfen Gleiche. Ein festgelegter Fragenkatalog und eine Checkliste helfen, die Station mit ihrem Ist-Zustand und ihren Arbeitsabläufen zu erfassen. [weiterlesen]

Schwerpunkt im Ärzteblatt 01/21

Freitag, 1. Januar 2021

Ärztliche Versorgungseinrichtungen

Macht ihre Stärke sie zum politisch begehrten Sanierer? Denn das gesetzliche Rentensystem ist in Schieflage geraten und steht unter Druck. Für die Entlastung gibt es nur wenige Stellschrauben. Deshalb werden Sanierer gesucht. Der politische Blick fällt dabei auch auf die berufsständischen Versorgungseinrichtungen, denn diese stehen gut da. Finanzprobleme in der gesetzlichen Rentenversicherung könnten beispielsweise mit einer Verbreiterung der Versichertenbasis bekämpft werden und somit den Versorgungswerken möglicherweise Mitglieder entziehen. [weiterlesen]

Schwerpunkte im Ärzteblatt 2020

Schwerpunkt im Ärzteblatt 12/20

Dienstag, 1. Dezember 2020

Medizinische Forschung in Rheinland-Pfalz

Mainz, Ingelheim und Ludwigshafen sind in Rheinland-Pfalz wichtige Standorte für medizinische und klinische Forschung. Wissenschaftliche Erkenntnisse ziehen von hier aus in die Welt. Bei der Medikamentenforschung liegt Deutschland vorne. Die forschenden Pharma-Unternehmen investieren allein in Deutschland jährlich über sieben Milliarden Euro in neue Arzneimittel und innovative Therapien.
Deutschland ist für international agierende pharmazeutische Unternehmen einer der führenden Forschungsstandorte und hat sich zu einem der weltweit wichtigsten Länder für klinische Studien entwickelt. [weiterlesen]

Schwerpunkt im Ärzteblatt 11/20

Montag, 2. November 2020

Beihilfe zum Suizid gehört unverändert nicht zu den Aufgaben von Ärzten

Die klare Position des Bundesverfassungsgerichts im Februar dieses Jahres kam einem Paukenschlag gleich: Jeder Mensch hat die Freiheit, sich das Leben zu nehmen.
Das Gericht sieht in seinem Urteil einen Ausdruck des Selbstbestimmungsrechts aus dem Grundgesetz. Dieses Recht schließt auch ein, dabei auf die freiwillige Hilfe Dritter zurückzugreifen. [weiterlesen]

Schwerpunkt im Ärzteblatt 10/20

Mittwoch, 7. Oktober 2020

Rheinland-Pfalz setzt den Pakt für den ÖGD mit hoher Priorität um

Er gilt als wichtige dritte Säule im Gesundheitswesen und kommt trotzdem zu kurz: der Öffentliche Gesundheitsdienst (ÖGD). Die seit vielen Jahren bestehende chronische Unterfinanzierung und die ernsten Nachwuchssorgen haben ihn schon vor langem – und nicht erst seit Corona – übers Limit gebracht. Lob und Last liegen eng nebeneinander; dies zeigt unser Schwerpunkt im Oktober-Ärzteblatt. [weiterlesen]

Schwerpunkt im Ärzteblatt 09/20

Dienstag, 1. September 2020

Diagnose Krebs - Onkologische Versorgung in Rheinland-Pfalz

Krebs ist einer der größten Herausforderungen und ein zentrales Gesundheitsproblem. Über eine halbe Million Menschen erkranken jedes Jahr neu und brauchen Behandlungen. Wie ist die onkologische Versorgung bei uns im Land aufgestellt? Unser Schwerpunkt im September-Ärzteblatt zeigt das Zusammenspiel zwischen Spitzenmedizin, Peripherie und Datensammlungen. [weiterlesen]

Schwerpunkt im Ärzteblatt 08/20

Dienstag, 4. August 2020

Kurorte und Heilbäder

Rheinland-Pfalz ist reich an wunderschönen Gesundheitsregionen. Diese laden ein zum klassischen Kuren aber auch zu entspannenden Wellness-Angeboten, die Körper und Seele guttun.

Unser Schwerpunkt im August-Ärzteblatt fasst die lange Geschichte der Kur zusammen: von der Antike über die Blütezeit im 19. Jahrhundert, erinnert an die massiven Rückgänge in den 90er Jahren des vorigen Jahrhunderts, zeigt neue Chancen im Gesundheitstourismus auf und blickt dabei auf einige Regionen genauer hin. [weiterlesen]

Schwerpunkt im Ärzteblatt 07/20

Montag, 6. Juli 2020

Arbeitsschutz in der Arztpraxis

Ein guter Arbeits- und Gesundheitsschutz in der Arztpraxis vermeidet physische und psychische Gefährdungen. Arbeits- und Gesundheitsschutz ist also keineswegs lästige Pflicht oder Überregulierung. Es ist viel mehr. Guter Arbeitsschutz ist für die Arztpraxis ein Erfolgsfaktor.
Unser Schwerpunkt im Juli-Ärzteblatt fasst die Grundlagen der wichtigen Gefährdungsbeurteilung zusammen, listet rechtliche Aspekte auf und nennt Partner, die beim Arbeitsschutz den Arztpraxen zur Seite stehen. [weiterlesen]

Schwerpunkt im Ärzteblatt 06/20

Dienstag, 2. Juni 2020

Novellierung der Weiterbildungsordnung

Auf dem 115. Deutschen Ärztetag wurde der Bundesärztekammer der Auftrag erteilt, in Abstimmung mit den Landesärztekammern, den medizinischen Fachgesellschaften und Berufsverbänden eine neue (Muster-)Weiterbildungsordnung (MWBO) zu erarbeiten, neun Jahre nach Verabschiedung der letzten MWBO.
Die neue Weiterbildungsordnung ist auch in Rheinland-Pfalz in der finalen Vorbereitungsphase. Die Reform wird einen Systemwechsel bringen: Künftig stehen Kompetenzen im Mittelpunkt und weniger Zeiten und Zahlen. [weiterlesen]

Schwerpunkt im Ärzteblatt 05/20

Montag, 4. Mai 2020

Kompetenzzentrum Allgemeinmedizin

"Fit für die Praxis", ist das Motto des Kompetenzzentrums Weiterbildung Allgemeinmedizin.

Mit seiner Arbeit unterstützt und begleitet es künftige Allgemeinmediziner auf ihrem Weg in den Hausarztalltag.
Hierfür bündelt das Zentrum Kompetenzen auch aus den Bereichen Medizindidaktik, Beratung, Coaching und Mentoring. Vernetzung und Austausch sind wichtig, um mögliche Hemmungen vor einer Niederlassung zu nehmen. [weiterlesen]

Schwerpunkt im Ärzteblatt 04/20

Mittwoch, 1. April 2020

Lieferengpässe bei Arzneimitteln

Arzneimittel werden in Deutschland immer häufiger Mangelware.
Die Liste ist lang: Antibiotika, Schmerzmittel, Blutdrucksenker, Impfstoffe und so weiter und so weiter.
Gründe für die Lieferengpässe: Die Pharma-Industrie hat die Wirkstoffproduktion aus Kostengründen ins Ausland verlegt. Die Zahl der Wirkstoffhersteller ist weltweit deutlich gesunken, da Produktionsstätten geschlossen wurden. [weiterlesen]

Schwerpunkt im Ärzteblatt 03/20

Montag, 2. März 2020

Krankenhäuser in Not

Die Krankenhauslandschaft befindet sich im Umbruch. Viele Krankenhäuser stehen wirtschaftlich mit dem Rücken zur Wand.

Vielen Häusern gelingt es nicht mehr, ihre betriebswirtschaftlichen Kosten aus den Erlösen der DRG-Fallpauschalen zu finanzieren. [weiterlesen]

Schwerpunkt im Ärzteblatt 02/20

Montag, 3. Februar 2020

Medizin trifft Fastnacht

Auf die Kampagne bereiten sich die Narren monatelang vor. Viele Zahnärzte und Ärzte engagieren sich in der Fastnacht und sind mit ihren Figuren und Auftritten auch bundesweit bekannt.

Für unser Ärzteblatt haben sie ihre Narrenkappe aufgesetzt und uns ihre Gedanken aufgeschrieben. [weiterlesen]

Schwerpunkt im Ärzteblatt 01/20

Donnerstag, 2. Januar 2020

Zukunftsprojekt Eltzer Hof

In das barocke Stadtpalais, das sehr viele Jahre lang leer stand, kommt wieder Leben: Die Landesärztekammer, die Bezirksärztekammer Rheinhessen sowie die Akademie für Ärztliche Fortbildung werden gemeinsam als Mieter dort einziehen.

Unser Schwerpunkt beleuchtet die historische Bedeutung dieses traditionsreichen Gebäudes und die derzeitige Aufbruch- und Umbau-Situation. [weiterlesen]

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Durch den Klick auf "Alle ablehnen" widersprechen Sie allen Funktionen, die technisch nicht notwendige Cookie setzen.